02.-03. SEPT
Rund um East Side Gallery und Oberbaumbrücke Friedrichshain/Kreuzberg

Street Food

Musik ist Liebe und Liebe geht durch den Magen. An unseren zahlreichen Street Food Ständen gab es frische, handgemachte, regionale aber auch exotische Leckereien, die Foodie-Herzen höher schlagen lassen. 

Eat Up

Hier gibt es veganes Gyros in Perfektion. Durch die hausgemachte Soße, kombiniert mit frischem Gemüse, kommen alle auf ihre Kosten. All das wird in einer Pita vereint und so zu etwas ganz besonderem gemacht. Ein wahres Festmahl, dass man besonders vom Streetfood-Court des Mauerparks kennt und nicht nur Veganer begeistern wird.

Heisser Hobel

„Das wohl höchste kulinarische Kulturgut.“ So beschreiben die beiden Ur-Allgäuer ihr Handwerk. Die Spätzle bzw. Allgäuer Kässpatzen werden vor euren Augen zubereitet! Der Spätzleteig wird ständig in einer Rührmaschine geknetet und danach auf einem Hobel von Hand in kochendes Wasser gerieben. Die fertigen Spatzen werden mit drei ausgewählten Käsesorten vermischt und mit hausgemachten gerösteten Zwiebeln verfeinert.

imogti

imogti präsentiert sich mit Altbewährtem und Innovativem: Neben frischem Eistee bieten sie ihr einzigartiges Matcha-Bier an, das Erfrischung garantiert. Und für alle, die Hunger haben, haben sie ihre veganen „Clouds“ im Gepäck - Reispudding aus hochwertigem Reis gemischt mit Kokosnussmilch und abgerundet mit verschiedenen frischen Früchten und leckeren Nüssen.

Levy Restaurants

Echte Berliner Klassiker dürfen natürlich auf keinem Festival fehlen. Die Ereignismacher Levy Restaurants bieten Euch u.a. die Original Berliner Currywurst, hinzu kommen leckere Classics wie Burger und Steakhouse-Fries. Außerdem wird hier selbstgemachter Eistee serviert.

Moksa

Moksa bietet indische Spezialitäten auf ihre ganz eigene Art, denn hier treffen alte Traditionen auf neue Ideen. Diese Mischung wird euch auf eine kulinarische Reise mitnehmen, die ihr so noch nicht erlebt habt. Alles natürlich mit frischen Zutaten und von Hand gemacht. Moksa bedeutet übersetzt „befreit werden“ und diese Befreiung von Grenzen zwischen Tradition und Neuem spiegelt sich in ihren Kreationen wider.

Paletas

Seit 2012 werden ganze Früchte und frische Zutaten zu leckerem Eis am Stil verarbeitet. In Handarbeit entstehen dabei einzigartige Sorten wie zum Beispiel Gurke-Zitrone, Hibiskus-Himbeere und Brombeere-Minze. Damit zeigen sie, dass man aus wenigen, qualitativen Zutaten richtig gutes Eis machen kann und verzichten vollständig auf den Einsatz von Zusatzstoffen, Konzentraten oder Stabilisatoren. Und so schmeckt das Eis: Pure Frucht und extra Lebensfreude!

Pecados

Pecados steht für die kleinen Sünden im Leben und bietet eine exklusive Auswahl an traditionell - authentischem Essen aus Uruguay. Das bedeutet, dass ihr euch mit Empanadas auf eine kulinarische Reise begeben könnt. Gebackene Teigtaschen mit verschiedenen herzhaften Füllungen, die frisch in Handarbeit zubereitet wurden.

Spooning Cookie Dough

100% purer Keksteig – direkt zum Löffeln in vielen fantastischen Sorten. Der speziell für den rohen Verzehr hergestellte Keksteig enthält keine rohen Eier, kein Backpulver und wird mit speziellem Mehl hergestellt. Wie wäre es mit Caramel Overload (Keksteig mit Daim-Crunch, Karamellcreme und Fleur de Sel) oder Choco Classic (Schokoteig mit weißer Schokolade)?

Tante aus Marokko

Wer echte marokkanische Hausmannskost genießen möchte, ist bei der Tante aus Marokko genau richtig. Hier gibt es Pasteten in zwei leckeren Varianten. Abgerundet wird das Angebot mit marokkanischem Tee.

The Ford Dimension

The Ford Dimension bringen Euch Tacos aus 100% Mais Tortillas oder Quesadillas die wahlweise mit Fleisch, vegetarisch oder vegan bestellt werden können. Außerdem könnt ihr aus einem Sortiment verschiedener Salsas und Toppings wählen.

Vagabund

Simples Konzept für maximale leckeren Genuss, dazu frisch und vegan! Es gibt Falafel im Wrap, Pasta mit veganen Beilagen, Kartoffelspalten, vegane Crépes und noch vieles mehr. Alles natürlich mit viel Liebe hausgemacht.